Mobilnavigation

Brandschutzbeauftragter

Der Brandschutzbeauftragte hält im Betrieb die Fäden des Brandschutzes zusammen. Er organisiert und leitet alle Maßnahmen, die der Gesetzgeber und Versicherungen vorschreiben.

Brandschutzbeauftragten bestellen
Ihr Ansprechpartner
Walter Bolter

Arbeitgeber sind für das Wohl und die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zuständig, damit auch für den Brandschutz. Die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten ist in den meisten Unternehmen Gang und gäbe, besonders in Bereichen mit erhöhtem Risiko für Personen, Umwelt und Sachwerte. Ob man die Aufgabe des Brandschutzwarts intern vergibt, in eine Ausbildung investiert und dazu einen externen Brandschutzbeauftragten bestellt, ist dabei jedem selbst überlassen.

Ein Brandschutzbeauftragter muss bei seinem Rundgang durchs Gebäude sage und schreibe 108 Kontrollpunkte überprüfen, das gibt die TRVB O 120 vor. Es ist seine Aufgabe, Prüffristen einzuhalten und Prüflisten ordnungsgemäß zu führen. Eine zeitintensive und anspruchsvolle Aufgabe, die entscheidend für die Sicherheit des Teams und der Immobilie ist. 

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter entlasten und die Verantwortung auf Brandschutzexperten übertragen möchten, die sich täglich mit diesen Themen beschäftigen, stellen wir Ihnen gerne einen externen Brandschutzbeauftragten mit 24 Stunden Rufbereitschaft (im Falle einer installierten Brandmeldeanlage). Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung und ein konkretes Angebot.

Aufgaben Brandschutzbeauftragter: